- Fischerprüfung -

Seit dem 1.1.2017 ist jeder Angler verpflichtet, einen Nachweis für die fachliche Eignung zu besitzen.

 

Dieser Nachweis kann erbracht werden

 

2) den Besitz des grünen Übergangsausweises oder

3) den Nachweis in einem Fischerverein, in dem er in den letzten 5 Jahren

    (Beobachtungszeitraum sind die Jahre 2012 bis 2016)

    mindestens 3 Jahre die Jahreskarte des Vereins gelöst hatte.

 

Für Jugendliche und Schüler/innen genügt der Nachweis des Besuches der Fischereieinweisung.

 

 

Nach Einzahlung des Unkostenbeitrages von €  20,00 bekommt er/sie vom Vorarlberger Fischereiverband die Scheckkarte zugeschickt.

 

Danach bekommt er/sie die Freigabe zum Angeln in den Vereinsgewässern durch den Jahreskleber.

 

Nähere Auskünfte erhalten Sie ab dem 1. Ausgabetermin in ihrer Kartenausgabestelle.

- Fischkunde -

- Fischbesatz -

Der Fischerverein Rheindelta hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fischbestände und deren Lebensräume zu schützen und zu erhalten.

Gewässer sollten hierzu Artenreichtum und einen gesunden Fischbestand aufweisen.

 

Der Fischbesatz bietet hierzu eine Umsetzungsmöglichkeit.

 

Aus dieser Zielsetzung heraus betreibt der Fischerverein Rheindelta ein aufwändiges Besatzmanagement. In Zusammenarbeit mit dem Fischereiverband Vorarlberg und ausgewählten Zuchtbetrieben wird so eine hohe Qualität des Besatzes gewährleistet.